Pfingsten 2008 aus dem WOKU

das erwartet Sie vom 10. bis 12. Mai 2008

Tagesprogramm Samstag

Springprüfungen bis zur Schweren Klasse
Dressurprüfungen bis zur Mittelschweren Klasse
1. Qualifikation "Sparkassen - Muldental Juniorcup 2008"

Flutlichtshow Samstagabend

ab. ca. 21.30 Uhr - Barrierenspringprüfung der Schweren Klasse + Showprogramm
und anschließend Party im Festzelt

Flutlichtshow am Samstagabend

NITZSCHKA. Sie zählt zweifelsfrei zu den Highlights des Wochenendes: Die Flutlicht - Nightshow am Samstagabend. Da messen sich nicht nur die besten Reiter-Pferd-Paare beim spektakulären Barrierenspringen, sondern es wird ein bunter Mix aus Sport und Show geboten. So findet in diesem Jahr erstmalig ein rasantes Ponykutschenrennen statt. Kosakenreiter lassen den Zuschauern mit halsbrecherischen Einlagen den Atem stocken. Im Anschluss ans Feuerwerk gibtís die Pfingstparty im Zelt.


Tagesprogramm Sonntag

ab 8.00 Uhr
Springprüfung bis zur Schweren Klasse
Dresurprüfungen bis zur Mittelschweren Klasse
2. Qualifikation "Sparkassen - Muldental Juniorcup 2008"

Sonntagabend

Griechische Nacht - Party im Festzelt
mit Angelo Vangelies

Griechische Nacht am Pfingstsonntag

NITZSCHKA. Neben hochklassigem Pferdesport gibt es für die Besucher des Nitzschkaer Pfingstturniers auch ein interessantes Rahmenprogramm zu erleben. So steht der Pfingstsonntag im Zeichen Griechenlands. Im großen Partyzelt am Reitplatz steigt zum ersten Mal die griechische Nacht. Frauenschwarm Angelo Vangelis serviert mit seinen Tänzerinnen griechische Partyhits. Dazu gibts kulinarische Spezialitäten aus Südosteuropa und so manchen exotischen Cocktail an der Bar.


Tagesprogramm Montag

ab 8.00 Uhr
Springprüfung bis zur Schweren Klasse
Finale "Sparkassen - Muldental Juniorcup 2008"
"Großer Preis von Nitzschka"


An allen drei Veranstaltungstagen Autoscooter, Schießbuden, Losbuden und karusselles!
Am Pfingstmontag ist für alle Kinder der Eintritt frei!


So war Pfingsten 2008


Daniel Seger der Moderator

in der Meldestellte
bei Frau Kaltofen, Frau Bentz und Frau Haubold

Dieter Haubold der Chefricher

im Richterturm bei Herrn Egold und Herrn Geißler

Herr Wolf und Herr Breitlich Parcurbauer

die pfleißigen Helfer

in der Kantine

im Teilnehmerzelt

auf dem Parkplatz

Eingang Neichener Straße

der Abreiteplatz

Sponsor = Wernesgrüner

vom Richterturm aus gesehen

Blick zum Richterturm

Stellplatz und Unterkunft für die Pferde und Reiter

Stellplatz für die Autos der Reiter

Kinderbelustigung

Kinderbelustigung im Hintergrund das Festzelt


Am Rande wird schon seit Jahren ein Volleyballturnier
auf dem Dressurplatz durchgeführt.


Die medizinische Versorgung übernimmt
der Ortsverein Naundorf bei Oschatz.

der Showtruck stand auch schon in Nitzschka auf dem ehemaligen Fußballfeld
fotografiert zur Partner Pferd 2009 in Leipzig


 

siehe auch unter Presseartikel und Sektion Reiten